Für ein Mehr an Lebensfreude.

Ateliergemeinschaft „Augenschmaus“

Die Ateliergemeinschaft besteht aus 14-16 Künstler*innen, die von einer Kunsthistorikerin und einer Kunsttherapeutin begleitet und angeleitet wird.
Alle zwei Wochen treffen sich die Künstler*innen im eigenen Atelier, das dem Wohnheim am Heilbach angegliedert ist.
Die Künstler*innen arbeiten mit sehr unterschiedlichen Techniken, wie Acryl, Tusche, Aquarell oder Buntstifte. Je nach Idee und Kreativität werden auch dreidimensionale Objekte von den Teilnehmer*innen gestaltet.

 

 

Neben dem künstlerischen Gestalten gehört die Beschäftigung mit den Werken anderer Künstler*innen dazu. Kunstbetrachtungen und Besuche von Kunstausstellungen und Ateliers bieten vielfältige Anregungen und ergänzen das Angebot.

Das Atelier durfte schon mehrfach ihre Kunstwerke bei regionalen Ausstellungen präsentieren. So kamen schon Anfragen von Galerien, in Geschäftsräumen oder auch in Kirchen. Ein besonderes Highlight war 2016/17 die Kunstausstellung „Andere Wirklichkeiten“ im arp-museum Bahnhof Rolandseck, bei der einige unserer Künstler mit ihren Werken vertreten waren.