Für ein Mehr an Lebensqualität.

Wohnheim „Tom Mutters“ Kandel

Die Wohnstätte „Tom Mutters“ biete 38 erwachsenen Menschen mit Schwerst- und Mehrfachbehinderungen in vier Wohngruppen ein Zuhause. Zur Abdeckung eines kurzfristigen Bedarfs wird ein Kurzzeit-Betreuungsplatz vorgehalten.

Das komplett ebenerdige, modern ausgestattete Gebäude mit hellen und freundlich gestalteten Räumlichkeiten sowie einem sehr großzügig angelegtem Gartengelände bietet den Bewohnern*Innen gute und barrierefreie Bewegungsmöglichkeiten. Aufgrund des Schweregrads der Behinderung werden die Bewohner rund um die Uhr durch ein interdisziplinäres, pädagogisch und pflegerisch geschultes Team versorgt und betreut.

Die Achtung der Individualität, das Angebot von Rückzugsmöglichkeiten sowie die Wahrung der Intimsphäre bilden die Grundlage für die Betreuung. In der Freizeit nehmen die Bewohner*Innen an verschiedenen Aktivitäten nach ihren Neigungen und Interessen teil, wie z. B. Schwimmbad-, Disco- und Festbesuche, Ausflüge, Spaziergänge etc.

Von Montag bis Freitag besuchen die meisten Bewohner*Innen die angrenzende Tagesförderstätte.